102

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.

Ihre Heimat ist: Gundelsheim
102 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 20.09.2016
Beiträge: 19 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Mit mehr als 18.000 Objekten beherbergt das Siebenbürgische Museum Gundelsheim die bedeutendste Sammlung zur Kunst- und Kulturgeschichte Siebenbürgens außerhalb Rumäniens. Eine Auswahl des umfangreichen Bestands ist in der Dauerausstellung im Erdgeschoss zu besichtigen. Darin erschließen sieben Themenbereiche exemplarisch die wechselvolle Geschichte und die facettenreiche Kultur der multiethnisch und multireligiös geprägten Region im Karpatenbogen vom Mittelalter bis in die Gegenwart.
Im Obergeschoss des Museums finden mehrmals im Jahr Sonderausstellungen statt. Hier befinden sich außerdem ein graphisches Kabinett sowie eine Studiensammlung zu siebenbürgischen Textilien, Keramiken und zur bedeutenden Gold- und Silberschmiedekunst der Region.
In seinen Ursprüngen geht das Siebenbürgische Museum auf ehrenamtliche Initiativen zur Erhaltung siebenbürgischen Kulturguts zurück. 1991 wurde es in ein professionell geführtes Museum umgewandelt und erhielt den Status eines Landesmuseums. Das Museum wird geführt vom Trägerverein des Siebenbürgischen Museums Gundelsheim e.V. und gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Kontakt: Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V., Schloss Horneck, 74831 Gundelsheim, Telefon: 06269 90621, Telefax: 06269 4223 23, E-Mail: info@siebenbuergisches-museum.de, Webseite: www.siebenbuergisches-museum.de

Ansprechpartner: Dr. Markus Lörz, Schlossstr. 28, 74831 Gundelsheim, Telefon: 06269 4223 0, E-Mail: info@siebenbuergisches-museum.de
1 Bild

Freitagsführung "Gute Nachbarn in Freud & Leid"

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 10.08.2017 | 9 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum | Am Freitag, 25. August, findet im Siebenbürgischen Museum um 14 Uhr eine öffentliche Führung zum besonderen Nachbarschaftswesen der Siebenbürger Sachsen statt. In der Führung erhalten Interessierte Einblick in die traditionelle Lebensordnung siebenbürgisch-sächsischer Dorfgemeinschaften. Im Mittelpunkt steht dabei das Nachbarschaftswesen. Dieses war als protodemokratische Institution der sozialen Absicherung, gegenseitigen...

1 Bild

Freitagsführung „Ein Blick in die ‚Gute Stube‘“

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 21.07.2017 | 10 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum | Am Freitag, 28. Juli, findet im Siebenbürgischen Museum um 14 Uhr eine öffentliche Führung zur ländlichen Wohnkultur der Siebenbürger Sachsen statt. In der Führung erhalten Interessierte Einblick in eine typische südsiebenbürgische Bauernstube. Präsentiert wird dabei die besondere Funktion und die gestalterische Vielfalt der reich verzierten Möbel und kunstvoll bestickten Heimtextilien. Die Führung ist Teil einer...

1 Bild

Freitagsführung im Siebenbürgischen Museum

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 21.06.2017 | 21 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum | Freitagsführung „Städtisches Leben“ Am Freitag, 30. Juni, findet im Siebenbürgischen Museum um 14 Uhr eine öffentliche Führung zum städtischen Leben in Siebenbürgen statt. Seit dem Mittelalter entwickelten sich in Siebenbürgen florierende, freie Städte wie Hermannstadt, Kronstadt, Klausenburg oder Schäßburg mit einer wohlhabenden und weltgewandten Bürgerschaft, reichen Kaufleuten und Handwerkern. Von diesen zeugen im...

1 Bild

Führung im Siebenbürgischen Museum Gundelsheim

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 19.06.2017 | 11 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum | Am 24. und 25. Juni ist im Siebenbürgischen Museum anlässlich des Festwochenendes 1250 Jahre Gundelsheim der Eintritt frei! Am Sonntag, 25. Juni, können Interessierte in einer Führung um 14 Uhr die aktuelle Sonderausstellung "Das Wort sie sollen lassen stahn..." erleben. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

1 Bild

Öffentliche Führung im Siebenbürgischen Museum

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 19.06.2017 | 8 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum | Am 24. und 25. Juni ist im Siebenbürgischen Museum anlässlich des Festwochenendes 1250 Jahre Gundelsheim der Eintritt frei! Am Samstag, 24.06.2017, findet um 14 Uhr eine öffentliche Führung zur Dauerausstellung statt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Freitagsführung "Kleider machen Leute"

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 22.05.2017 | 5 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum | Am Freitag, 26. Mai, findet um 14 Uhr im Siebenbürgischen Museum die Freitagsführung zum Thema "Kleider machen Leute" statt. Dabei entdecken Interessierte die Vielfalt der siebenbürgischen Trachten, Alltags- und Festtagskleidung vergangener Jahrhunderte und lernen etwas über deren Bedeutung. Die Führung ist Teil einer Reihe, die sich jeweils am letzten Freitag im Monat um 14 Uhr einem anderen interessanten Thema aus der...

Internationaler Museumstag im Siebenbürgischen Museum

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 09.05.2017 | 20 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum | Am Sonntag, 21. Mai, beteiligt sich das Siebenbürgische Museum wieder am Internationalen Museumstag. Dieser steht 2017 unter dem Motto: "Spurensuche. Mut zur Verantwortung!" Der Eintritt ist frei! Passend zum Motto findet um 14 Uhr die Führung "Auf den Spuren der Landler" in der aktuellen Sonderausstellung statt. Um 16 Uhr liest Arnim Emrich aus seinem Roman "Der Fremde. Auf der Suche nach Heimat". Arnim...

1 Bild

Ausstellung "Das Wort sie sollen lassen stahn..."

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 28.04.2017 | 33 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum | Sonderausstellung „Das Wort sie sollen lassen stahn … – Landlerdeportation im Zeichen des Evangeliums“ 22.04. – 24.09.2017 1734 begannen die Habsburger im Zuge der Gegenreformation evang. Untertanen aus dem Landl und später, bis 1776, aus ganz Österreich in ihr religiös tolerantes Fürstentum Siebenbürgen zu deportieren. In der Folge entwickelte sich in Siebenbürgen ein eigenes Gruppenbewusstsein der Landler, das sich...

1 Bild

Führung "Die Landler in Siebenbürgen"

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 21.04.2017 | 99 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum | Freitagsführung „Die Landler in Siebenbürgen“ Am Freitag, 28. April, findet im Siebenbürgischen Museum um 14 Uhr eine öffentliche Führung zur aktuellen Sonderausstellung statt. In der Führung kann man die Geschichte und Kultur der Siebenbürger Landler entdecken. Die Landler waren österreichische Protestanten, die im 18. Jahrhundert von den Habsburgern nach Siebenbürgen zwangsumgesiedelt wurden. Die Führung ist Teil...

1 Bild

Freitagsführung im Siebenbürgischen Museum

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 23.03.2017 | 17 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum | „Wir bitten zu Tisch – Siebenbürgische Keramik“ Am Freitag, 31. März, findet im Siebenbürgischen Museum Gundelsheim um 14 Uhr eine öffentliche Führung zur Siebenbürgischen Keramik statt. In der Führung kann man die Formen-, Dekor- und Technik-Vielfalt der Keramikproduktion in Siebenbürgen vom 17. bis ins 20. Jahrhundert entdecken. Außerdem geben die unterschiedlichen Verwendungen der Töpferwaren, vom alltäglichen...

1 Bild

Sonderausstellung im Siebenbürgischen Museum bis 12.3.17 verlängert !

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 20.02.2017 | 17 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum | Aufgrund regen Interesses wird die derzeitige Sonderausstellung “Der Erste Weltkrieg in Siebenbürgen. Aus dem Fototagebuch eines deutschen Offiziers” im Siebenbürgischen Museum Gundelsheim bis 12. März verlängert! Anlässlich des 100. Jahrestages des Kriegsbeginns in Siebenbürgen wird der in Deutschland weitgehend unbeachtete Kriegsschauplatz anhand zeitgenössischer Privatfotografien vorgestellt. Die subjektiven Bilder...

1 Bild

Freitagsführung „Zünftig Bechern – Zunftwesen und Zunftobjekte“

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 16.02.2017 | 12 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum | Öffentliche Führung im Siebenbürgischen Museum, Freitag, 24.2.17, 14 Uhr Handwerkszünfte, ihre Bräuche und Feste waren in Siebenbürgen wie in ganz Europa bis zur Industrialisierung ein zentraler Bestandteil der Stadtkultur. Ihre Geschichte wird anhand zahlreicher Objekte erfahrbar. Die Führung ist Teil einer Reihe, die jeden letzten Freitag im Monat jeweils um 14 Uhr ein anderes spannendes Thema im Siebenbürgischen Museum...

1 Bild

Freitagsführung im Siebenbürgischen Museum

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 16.01.2017 | 6 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum | „Der Erste Weltkrieg in Siebenbürgen“ Freitag, 27.1.2017, um 14 Uhr Siebenbürgisches Museum Gundelsheim Am Freitag, dem 27.1.2017, findet um 14 Uhr eine öffentliche Führung durch die Sonderausstellung „Der Erste Weltkrieg in Siebenbürgen“ statt. Dabei gibt der Kurator der Ausstellung, Dr. Markus Lörz, anhand zeitgenössischer Fotografien und Objekte Einblick in ein in Deutschland fast vergessenes Kapitel der...

1 Bild

Siebenbürger Sachsen. Seit über 50 Jahren willkommen in der Region?!

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 11.11.2016 | 71 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum | Öffentliche Führung mit Zeitzeugengespräch 1960 wurde Schloss Horneck in Gundelsheim das "Heimathaus Siebenbürgen". Bald entstand hier auch das Siebenbürgische Museum. Viele Siebenbürger Sachsen haben sich nach ihrer Aussiedelung aus Rumänien in der Region Heilbronn niedergelassen. Wie nahmen sie die "neue Heimat" wahr? Wie wurden sie aufgenommen? Gelang die Integration? Auf diese und andere Fragen wird nach einer...

1 Bild

Schaufenster – Gemäldesammlung

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 10.03.2016 | 3 mal gelesen

Das Siebenbürgische Museum Gundelsheim präsentiert mit dem "Schaufenster – Gemäldesammlung" einen neuen Ausstellungsbereich. Das Siebenbürgische Museum sammelt seit 25 Jahren systematisch Gemälde siebenbürgischer Künstlerinnen und Künstler beziehungsweise mit siebenbürgischem Bezug. Daraus ist mittlerweile nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ ein bedeutender Sammlungsbestand erwachsen. Die zeitliche Spanne...