341

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.

Ihre Heimat ist: Gundelsheim
341 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 20.09.2016
Beiträge: 66 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Mit mehr als 18.000 Objekten beherbergt das Siebenbürgische Museum Gundelsheim die bedeutendste Sammlung zur Kunst- und Kulturgeschichte Siebenbürgens außerhalb Rumäniens. Eine Auswahl des umfangreichen Bestands ist in der Dauerausstellung im Erdgeschoss zu besichtigen. Darin erschließen sieben Themenbereiche exemplarisch die wechselvolle Geschichte und die facettenreiche Kultur der multiethnisch und multireligiös geprägten Region im Karpatenbogen vom Mittelalter bis in die Gegenwart.
Im Obergeschoss des Museums finden mehrmals im Jahr Sonderausstellungen statt. Hier befinden sich außerdem ein graphisches Kabinett sowie eine Studiensammlung zu siebenbürgischen Textilien, Keramiken und zur bedeutenden Gold- und Silberschmiedekunst der Region.
In seinen Ursprüngen geht das Siebenbürgische Museum auf ehrenamtliche Initiativen zur Erhaltung siebenbürgischen Kulturguts zurück. 1991 wurde es in ein professionell geführtes Museum umgewandelt und erhielt den Status eines Landesmuseums. Das Museum wird geführt vom Trägerverein des Siebenbürgischen Museums Gundelsheim e.V. und gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Kontakt: Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V., Schloss Horneck, 74831 Gundelsheim, Telefon: 06269 90621, Telefax: 06269 4223 23, E-Mail: info@siebenbuergisches-museum.de, Webseite: www.siebenbuergisches-museum.de

Ansprechpartner: Dr. Markus Lörz, Schlossstr. 28, 74831 Gundelsheim, Telefon: 06269 4223 0, E-Mail: info@siebenbuergisches-museum.de
1 Bild

Isabell Huber als 1. Vorsitzende des Fördervereins des Siebenbürgischen Museums wiedergewählt

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 12.07.2021 | 26 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum Gundelsheim | Am Samstag, 3. Juli, trafen sich die Mitglieder des Fördervereins des Siebenbürgischen Museums zu ihrer Mitgliederversammlung in den neuen Räumlichkeiten des Museums in Gundelsheim. Bei der Wahl des Vorstandes wurde Isabell Huber, Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Neckarsulm, als Vorsitzende des Vereins einstimmig im Amt bestätigt. Zudem wurden Dr. Irmgard Sedler, Volker Dürr und Dr. Markus Lörz wieder in die...

1 Bild

Siebenbürgisches Museum weiterhin geschlossen

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 30.11.2020 | 15 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum Gundelsheim | Aufgrund der Corona-Pandemie muss auch das Siebenbürgische Museum Gundelsheim nach dem 30.11.2020 weiterhin geschlossen bleiben. Der Beginn der Sonderausstellung „‚Skoro damoi!‘ Hoffnung und Verzweiflung“ wird auf Anfang Januar 2021 verschoben.

1 Bild

Jahresheft des Siebenbürgischen Museums Gundelsheim 2018/19 erschienen

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 10.11.2020 | 51 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum Gundelsheim | Das Siebenbürgische Museum Gundelsheim veröffentlicht in regelmäßiger Folge ein Jahresheft. Im heute erschienenen aktuelle Jahresheft 2018/19 wird auf über 60 reich bebilderten Seiten über die Forschungs- und Ausstellungsprojekte sowie die allgemeine Arbeit des Museums auf Schloss Horneck berichtet. Beiträge zu den Sonderausstellungen "Kirchenschätze aus Tulcea" und "Schön war die Zeit. Schäßburger Reiseerinnerungen...

1 Bild

Siebenbürgisches Museum im November geschlossen

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 29.10.2020 | 23 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum Gundelsheim | Aufgrund der sich dynamisch entwickelnden Corona-Pandemie ist vom 2. November bis voraussichtlich 30. November auch das Siebenbürgische Museum Gundelsheim geschlossen. Der für 7. November geplante Beginn der Sonderausstellung „‚Skoro damoi!‘ Hoffnung und Verzweiflung. Siebenbürger Sachsen in sowjetischen Arbeitslagern 1945 – 1949“ wird auf Anfang Dezember 2020 verschoben. Aktuelle Informationen zu Öffnungszeiten und...

1 Bild

Tag des offenen Denkmals im Siebenbürgischen Museum

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 31.08.2020 | 16 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum Gundelsheim | Das Siebenbürgische Museum Gundelsheim beteiligt sich auf seinem Youtube-Kanal am digitalen Tag des offenen Denkmals, 13. September 2020. Am Tag des offenen Denkmals ist der Eintritt ins Museum frei! Es gelten die Regeln zum Infektionsschutz.

1 Bild

Katalog zur Sonderausstellung im Siebenbürgischen Museum erschienen

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 31.07.2020 | 42 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum Gundelsheim | Zur aktuellen Sonderausstellung "Siebenbürgische Künstlerinnen und Künstler in Europa - Lebenswege und Landschaften" des Siebenbürgischen Museums Gundelsheim ist ein Ausstellungskatalog erschienen. Darin werden die Lebenswege der Malerinnen und Maler ebenso wie deren Landschaftsgemälde Interessierten nähergebracht. In den Texten von Museumsleiter Dr. Markus Lörz wird deutlich, wie weit sich die unterschiedlichen Lebenswege...

1 Bild

Internationaler Museumstag im Siebenbürgischen Museum

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 14.05.2020 | 18 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum Gundelsheim | Das Siebenbürgische Museum ist am Internationalen Museumstag, 17. Mai, unter Auflagen für Einzelbesucher geöffnet. Der Eintritt ist frei! Eine Führung zur Sonderausstellung ist auf der Homepage und dem Youtube-Kanal des Museums digital abrufbar.

1 Bild

Freitagsführung „Eine Aufforderung zum Tanz“

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 13.02.2020 | 28 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum Gundelsheim | Pünktlich zur Ballsaison in der Faschingszeit findet am Freitag, 21. Februar, im Siebenbürgischen Museum um 14 Uhr eine öffentliche Führung zu historischen Tanzkarten und Ballspenden statt. Eine Anmeldung zur Führung ist nicht erforderlich.

1 Bild

Freitagsführung "Schön war die Zeit"

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 23.01.2020 | 164 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum Gundelsheim | Am Freitag, 31. Januar, findet um 14 Uhr eine öffentliche Führung zur aktuellen Ausstellung „Schön war die Zeit“ statt. Darin lassen Fotografien die Goldenen Zwanziger wieder lebendig werden. Eine Anmeldung zur Führung ist nicht erforderlich.

1 Bild

Freitagsführung "Dunkle Zeiten - die Nachkriegsjahre"

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 12.11.2019 | 18 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum Gundelsheim | Am Freitag, 29. November, findet im Siebenbürgischen Museum um 14 Uhr eine kurze, öffentliche Themenführung zur Deportation von Rumäniendeutschen zur Zwangsarbeit in die Sowjetunion statt, die sich in diesem Winter zum 75. Mal jährt.

1 Bild

Freitagsführung „Glaubenswelten in Siebenbürgen“

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 22.10.2019 | 17 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum Gundelsheim | Öffentliche Führung zu den vielfältigen Konfessionen der historischen Region Siebenbürgen im Vorfeld des Reformationstags und Allerheiligens. Eine Anmeldung zur Führung ist nicht erforderlich.

1 Bild

Tag des offenen Denkmals im Siebenbürgischen Museum

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 15.08.2019 | 49 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum Gundelsheim | 11:30 Uhr Führung Das war einmal modern? 14 Uhr Aktion für Kinder & Erwachsene in Kooperation mit dem Kulturreferat für Siebenbürgen: Mit Clown Pimpolino durchs Museum 15 Uhr öffentliche Führung durch die Ausstellung Kirchenschätze aus Tulcea Eintritt frei!

1 Bild

Freitagsführung „Schön & kostbar – Habaner Fayencen“

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 15.08.2019 | 46 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum Gundelsheim | Am Freitag, 30.08., findet im Siebenbürgischen Museum Gundelsheim um 14 Uhr eine öffentliche Führung zur Habaner Fayence-Keramik statt, die im 17. Jh. von den Hutterern, Glaubensflüchtlingen aus Mähren, in Siebenbürgen etabliert wurde.

1 Bild

Vernissage "Kirchenschätze aus Tulcea"

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 16.07.2019 | 32 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum Gundelsheim | In Kooperation mit dem Brukenthalmuseum Hermannstadt/Sibiu zeigt das Siebenbürgische Museum erstmals in Deutschland bedeutende Kirchenschätze der Diözese Tulcea (Rumänien). Zur Vernissage der Ausstellung sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

1 Bild

Freitagsführung "Möbelmoden - Alltagskultur im Wandel"

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V.
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. | Gundelsheim | am 16.07.2019 | 65 mal gelesen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum Gundelsheim | In der öffentlichen Führung zur Sammlung historischer Möbel aus Siebenbürgen können Interessierte den Wandel der "Möbelmoden" im Laufe der Zeit und im Unterschied zwischen Stadt und Land entdecken. Eine Anmeldung zur Führung ist nicht erforderlich.