Die Wartburg am Neckar

Wann? 16.03.2017 19:30 Uhr

Wo? Burg Guttenberg, Burgstraße 1, 74855 Hassmersheim DE
Hassmersheim: Burg Guttenberg |

Die Familie von Gemmingen-Guttenberg und ihr Beitrag zur Reformationsgeschichte des Kraichgaus

Die Familie von Gemmingen-Guttenberg gehörte im 16. Jahrhundert zu den maßgeblichen frühen Förderern der Reformation. Sie sorgten dafür, dass schon 1521 in der familieneigenen Burgkapelle die erste evangelische Predigt im Unteren Neckartal gehalten wurde. Sie gewährten vielen reformatorischen Geistlichen Unterschlupf in ihrer Burg. Der berühmteste unter ihnen war Erhard Schnepf „Wartburg am Neckar“ wird die Burg Guttenberg deshalb manchmal auch genannt.
Bernolph Freiherr von Gemmingen-Guttenberg, der heutige Chef des Hauses, zeichnet in seinem Vortrag die Geschichte der Familie im 16. Jahrhundert und ihre Bedeutung für die Reformationsgeschichte im pfälzisch-fränkischen Raum nach.

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinden Bonfeld und Fürfeld

Ort: Burg Guttenberg, Burgschenke, Burgstraße 1, 74855 Haßmersheim

Eintritt: frei
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.