BRH Rettungshundeprüfung der Rettungshundestaffel Unterland

Wann? 23.09.2018

Wo? Übungsgelände der Rettungshundestaffel Unterland, Gewann Winterhaldenhau 1, 74074 Heilbronn DEauf Karte anzeigen
Heilbronn: Übungsgelände der Rettungshundestaffel Unterland |                                                             EINLADUNG

zur Rettungshunde-Prüfung 23. September 2018 ab 9 Uhr auf dem Übungsgelände Richtung Schweinsbergturm

Da es beim Einsatz der Rettungshunde um Menschenleben geht, ist eine hohe qualitative Ausbildung sehr wichtig.
Um für den Einsatz zugelassen zu werden, müssen Rettungshund und Rettungshundeführer jährlich eine Eignungsprüfung ablegen. 

Zunächst beginnen wir mit den Flächenprüfungen im Wald beim Schweinsbergturm.
Ein Pendelverkehr von unserem Übungsgelände in den Wald ist eingerichtet.
Gegen 14 Uhr schließen sich die Trümmerprüfungen auf unserem Gelände an.
Insgesamt 12 Rettungshundeteams stehen zur Prüfung an. 

Der Hund …
„Bester Freund des Menschen“

…doch ein Rettungshund ist mehr – er kann in Not geratenen Menschen helfen.
Verlaufen oder verschüttet – ein Rettungshund kann sie in kürzester Zeit finden,
sodass sie, wenn notwendig, umgehend ärztliche Hilfe erhalten können.
Wie ist das möglich?
Diese Frage können Sie sich selbst beantworten, wenn Sie uns an obigem Termin
auf unserem Übungsgelände besuchen.
Anfahrt:
Sie erreichen uns von Heilbronn, Stuttgarter Str. stadtauswärts, Richtung Untergruppenbach, an der letzten Ampel (Porschezentrum) links abbiegen, und parallel zum Autobahnzubringer Stuttgart weiterfahren; (Staufenberger Weg) Sie kommen dann automatisch zu unserem Übungsgelände.

Flächenprüfungen:
Einsatzgebiete: Das Auffinden vermisster Personen im unwegsamen Gelände.

Trümmerprüfungen:
Einsatzgebiete: Verschüttete Menschen aufgrund von Explosionen oder Erdbeben.

All dies können unsere Rettungshunde-Teams nur durch regelmäßiges Training leisten, und das absolvieren die Hundeführer ehrenamtlich.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.