Grundausbildungsprüfung

12.09.2020: 8 Anwärterinnen und Anwärter bestehen erfolgreich die THW Grundausbildungsprüfung – vielfältige Aufgaben waren zu bestehen

Aggregate surren, Lasten werden unterbaut und Knoten gebunden – auf dem Gelände des Ortsverbands Heilbronn legen die Anwärter ihre Grundausbildungsprüfung ab.

Grundlage für den Einsatz – die Inhalte der Prüfung
Die Grundausbildungsprüfung besteht aus einem Theorieteil und einem Praxisteil. Der Theorieteil umfasst Fragen zu allen Aspekten des Ausbildungsstoffes, vom Aufbau und den Aufgaben des THW bis hin zu zum Betrieb eines Stromerzeugers.
In der praktischen Prüfung werden alle Grundtätigkeiten abgeprüft, die Hauptthemen sind Knoten, Stromerzeugung, Beleuchtung, Bewegen von Lasten, Hydraulische Rettungsgeräte, Umgang mit Sandsäcken, Betrieb von Pumpen und die Bearbeitung von Gestein, Metall und Gestein.

Ausbildungspartner
Auch dieses Jahr wäre die Grundausbildung nicht ohne den Beitrag unserer Partner möglich gewesen. Denn die Ausbildung bei der Feuerwehr Heilbronn, beim ASB und der Notfallseelsorge hat zwei Effekte: Die Teilnehmer lernen die verschiedenen Akteure des Bevölkerungsschutzes kennen und wir holen unser Fachwissen direkt bei den Fachleuten ab.
Interesse geweckt?

Die nächste Grundausbildung startet bald wieder. Wer also Interesse hat sich mit Technik und anderen Menschen zum Wohle der Bevölkerung zu beschäftigen, kann sich gerne immer Dienstags ab 19 Uhr in der Austraße 91 beim Ortsverband Heilbronn melden.

TK
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.