Jugendzeltlager der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) Möckmühl am Breitenauer See

Floßbau am Breitenauer See
Einen perfekten Ferienstart erlebten 15 Kinder vom 27. bis 31. Juli am Breitenauer See. Die Betreuer haben sich ins Zeugs gelegt und ein spitzen Programm auf die Beine gestellt. Vom Zeltlager-Kino mit frischem Popcorn, Floßbau, Besuch der DLRG Wachstation, Fahrt dem neuen Rettungsboot Barbara, Mini-Disko, Völkerball-Matches, Nachtwanderung, T-Shirts batiken bis zum Schwimmvergnügen im See. Kein Wunsch blieb offen und Langeweile blieb ein Fremdwort. Die Betreuer haben das diesjährige Zeltlager wieder einmal zu einem ganz besonderen Ereignis gemacht. Alle haben sich für die Kinder Urlaub genommen und dafür auf den eigenen Urlaub verzichtet. Ein Riesen-Mega-Dankeschön an Johanna Burggraf, Laura Burggraf, Hannes Diemer, Sandra Fiebig, Jessica Mittmann, Marco Mittmann, Frank Wiedenmann, Tim Zethmeyer und Leonie Wolf!!!
pes
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.