1.Mitgliederversammlung Hope for Children e.V.

Die "helfende Hand" wurde an Petra (2. v.l.) und Bernd Fochler (2.v.r.) von Concenta überreicht. Umrahmt vom Vorstandskollegium Irina Roll (l.), Franz Abfalder und Nicole Schwendner
Heilbronn: Gaststätte "Zum Reegen" - Frankenbach | Knapp 30 Mitglieder des Vereins Hope for Children kamen zur ersten Mitgliederversammlung am 28.10.19 in die Gaststätte Reegen in Frankenbach. Vorstand Franz Abfalder blickte auf die vergangenen Aktionen zurück und stellte die neuesten Vorhaben vor. Highlight war das Benefizspiel mit dem VfB Stuttgart. 22 000 Euro konnten daraus gespendet werden. Der Handball-Inklusionstag am 16.11. in Frankenbach und die Seepferdchen Aktion für Grundschulen zusammen mit der Stadt Heilbronn sind die nächsten Aktionen. Lob erfuhr die Spende der Schüler des Friedrichshaller Gymnasiums unter Federführung von Julian Tschamke und das Spenden-Workout von Tobias Gröger. Des Weiteren ist  Abfalder zuversichtlich 2020 ein attraktives Fußballspiel organisieren zu können, deren Erlöse dem Verein zugute kommen. Entsprechende Absichtserklärungen liegen vor.
Kassiererin Irina Roll berichtete über den inzwischen dreistelligen Mitgliederstand. Beisitzer Michael Roll klärte über die Gemeinnützigkeit des Vereins auf, dazu notwendige Satzungsänderungen wurden einstimmig beschlossen. Die Mitglieder Petra und Bernd Fochler von Concenta bekamen als Unterstützer der ersten Stunde den Ehrenpreis "Helfende Hand" übergeben. Zuvor hatte bereits das Bauunternehmen KTS als treuer Unterstützer den symbolischen Preis "Helfende Hand" erhalten. 
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.