Abiball der GvSS 2018: Raus aus der Winklergasse

Die Sonderpreisträger der Gustav-von-Schmoller-Schule auf dem Abiball in der Harmonie in Heilbronn. (Foto: Marcel Moos)
Unter dem Motto „Abi Potter- Raus aus der Winklergasse“ verabschiedete sich der diesjährige Abiturjahrgang in der Harmonie in Heilbronn. In einer Abschiedsrede gedachte die neue Schulleiterin Gabriele Tepaß der letzten drei Schuljahre der Abiturienten. Insgesamt erhielten 109 SchülerInnen ihr Abiturzeugnis. Davon konnten 25 SchülerInnen einen Preis und 29 eine Belobigung entgegennehmen. Mit einem traumhaften Durchschnitt von 1,1 erzielten Ann-Kathrin Heuser und Riccarda Schaub das beste Ergebnis. Die Abteilungsleiterin Elke Winkler überreichte gemeinsam mit der Schulleiterin zahlreiche Sonderpreise, gesponsert von den Lernpartnern der GvSS, die in langjähriger Kooperation mit der Schule zusammenarbeiten und Praktikumsplätze, Seminare, Betriebsbesichtigungen und vieles mehr für die Schule anbieten. Die Abiturienten boten ein Programm á la Harry Potter und Lehrer schlüpften in die Rolle von Voldemort, Dumbledore oder Professor McGonagall und konkurrierten zwischen Haus Gryffindor oder Haus Slytherin, was durch die Zeugnisübergabe der Klassen ergänzt wurde. Die SchülerInnen verabschiedeten sich von ihren Lehrern und bedankten sich mit Geschenken. Wir gratulieren allen Abiturienten der GvSS ganz herzlich zum bestandenen Abitur 2018 und wünschen alles Gute für die Zukunft!
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.