Am Trauf der Heilbronner Berge und im Jägerhaus Wald

Die Mittwochswanderer auf der Waldheide
Das klassische Kleeblatt der Mittwochswanderer des Kneipp-Vereins Heilbronn lautet: Eine angenehme, abwechslungsreiche Wanderung in überschaubarem Rahmen, eine fröhliche Einkehr mit guten Gesprächen und ein freundlicher Wettergott der für angemessene Temperaturen sorgt. All dies war den 23 Teilnehmern geboten. Unter bewährter Wanderführung startete die Tour ab Waldheide in Richtung Schafstall . Die 50 Hektar  große Heidelandschaft in der die Bienen den Tisch deckten lud zur Pause ein in das sommerliche Dasein einer so mannigfaltigen Natur. Die 6 km lange Strecke fand ihre Fortsetzung auf dem Panoramaweg in den Weinbergen mit seinen offenen Weiten auf Heilbronn und dem Umland. Die Kehrtwende wurde am oberhalb gelegenen Paradiesweg im Wald vorgenommen. Ein weiterer Höhepunkt war die Durchquerung des Steinbruchs. Heilbronner Geschichte, ein rieselndes Rauschen und der Geruch feuchter Steine war auf dem Weg, der sich sanft durch Felsbrocken emporwindet, auf Schritt und Tritt zu spüren. In der Jägerhaus Gaststätte unter beschatteten Plätzen fand dieser gelungene und sehr gut vorbereitete Ausflug seinen Ausklang. I.R.

 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.