Aschermittwoch, das Ende der Corona-Kampagne der CGH

Pünktlich um 11:11 Uhr wurde vor dem Rathaus von der Carneval - Gesellschaft - Heilbronn e.V die Faschingskampagne 20/21 beendet. Leider nicht traditionell mit einem großen Aufgebot von trauernden Narren. Nur der Präsident Uwe Bindereif und sein Vieze, Michael Deininger waren live vor Ort um die Kampagne mit folgenden Worten zu verabschieden:

Leider stehn wir beide hier allein,
Die ganze Kampagne war nicht fein.
Als Präsidenten der CGH,
Kein Komitee, kein Elfer da.
Die Garden und die ganze Crew
Schauen heute online zu.
Die ganze Truppe sitzt zuhaus,
wegen Corona dürfen sie nicht raus.

Unser Gigger ist daher erst gar nicht gekommen,
Er hat sich dies Jahr ne Auszeit genommen.
Er freut sich auf den 11.11. dieses Jahr,
Da kommt er mit voller Energie, das ist ja klar.
Die Vorfreude der Garden ist schon groß,
Das online Training ging schon los.

Der ganze Verein fiebert der nächsten Kampagne entgegen,
daher möchten wir auch jetzt die Tradition pflegen.
Den Hering müssen wir heute daheim verspeisen,
jedoch schick ich vorher Corona auf Reisen.
Um dich (Virus ) wird keiner eine Träne vergießen,
Kamst hierher, um uns das Leben zu vermiesen
Daher lass ich dich fliegen und sage tschau

Mit einem kräftigen dreifachen
Heilbronn Trolli Helau!
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.