Ausflug an die Mosel.

Mitglieder des Vereins zur Förderung des Schwimmsports im Hallenbad Biberach reisten vier Tage an die Mosel. Foto Privat
Mitglieder des Vereins zur Förderung des Schwimmsports reisten vier Tage an die Mosel. Die Anreise ging durch den Pfälzer Wald über Pirmasens nach Zweibrücken. Hier besuchte die Gruppe den Rosengarten. Weiter über St. Wedel-Nohfelden nach Idar Oberstein über die Hunsrückhöhenstraße nach Löf. Mit einer Führung durch die 200 Jahre alte historische Senfmühle in Cochem begann der zweite Tag. Auch zur Reichsburg, der historischen Stadtmauer, das Rathaus und dem Marktplatz. Eine Moselschifffahrt brachte die Mitglieder nach Beilstein, das Dornröschen der Mosel. Bevor es wieder nach Hause ging, machte die Gruppe einen Abstecher nach Koblenz, zum ehemaligen Buga-Gelände. Mit der Seilbahn über den Rhein, zur Festung Ehrenbreitstein, wo sich eine Führung anschloss. Mit schönen und interessanten Eindrücken trat die Gruppe die Heimreise an. CSA 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.