Ausflug Vdk Böckingen

Am Donnerstag den 27.09.2018 fand unser diesjähriger Jahresausflug statt
Gefahren wurden wir mit einem modernen Bus der F. Müller inklusive
einem netten und erfahrenen Busfahrer.
Die Fahrt ging über Eppingen-Bretten-Karlsruhe-Steinfeld nach Wissembourg.
Nach einer Pause mit Kaffee und Brezeln fuhren wir mit dem Grenzland-
Bähnchen ca. 75 Minuten durch das französische Wissembourg und die
Weinberge nach Schweigen-Rechtenbach.
Auf dieser Fahrt trafen wir auf das imposante steinerne"Deutsche Weintor",
sie endete dann in der Altstadt von Wissembourg.
Anschließend ging die Busfahrt zum Weingut Lindenhof in Heuchelheim-Klingen,
wo wir mit einem saftigen Rebknorzenspieß (der Spieß wird über alten
Rebknorzen gegrillt) beim Mittagessen verwöhnt wurden. Nach dem Mittagessen konnte man Wein und andere Leckereien kaufen.
Am Nachmittag ging die Fahrt nach Östringen/Tiefenbach zum Hotel
Kreuzberghof zu Kaffee und Kuchen.
Gegen 18.00Uhr traten wir die Heimreise an,und ein langer, erfüllter
aber auch sehr schöner Ausflug ging zu Ende.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.