AV dual Klasse bekommt einen Graffiti-Workshop

Bild "Covid"
Heilbronn: IB Berufliche Schulen Heilbronn | Für diese Schuljahr haben wir für die Schüler*innen der AV dual Klasse etwas ganz Besonderes geplant. Ein Graffiti Workshop mit Daniel Horneck von eberunique stand auf dem Programm. Eingeteilt in zwei Gruppen ging es gleich am Montag los. Nach zwei Tagen Theorie, die so aussah: Was ist eigentlich ein Graffiti, wie war die Entstehung des Graffitis, wie ist es mit der Gesetzeslage, wie sieht es in Europa und USA mit Graffiti aus, Erklärung der Entstehung der Graffiti-Kunst genauso die Konstruktion der Buchstaben. Wie „malt“ man die Buchstaben an die Wand, welches Thema will ich eigentlich im Praxisteil erarbeiten. 
Dadurch dass Daniel Horneck ein erfahrener Graffiti-Künstler in Heilbronn ist, bestand auch die Möglichkeit mehrere Wände am Freibad Neckarhalde zu gestalten. Voller Eifer ging es ans Eingemachte. Erst die Vorlage an die Wand bringen, Farben aussuchen, die Vorstellungskraft benutzen, den Maßstab gut definieren, die Rahmen an die Wand anbringen und wenn das steht, kann mit Farbe gearbeitet werden. Die Outlines werden zum Schluss gemacht. Dann noch sein Kürzel drunter setzen und fertig ist das Graffiti unserer Schüler*innen der AV dual Klasse 2021/2022. Voller Stolz präsentierten die Schüler*innen ihr Kunstwerk.
2
Diesen Autoren gefällt das:
1 Kommentar
3.863
Moni Bordt aus Weinsberg | 08.10.2021 | 22:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.