Barber Angels erstmals in Heilbronn

Das Barber Angels-Einsatzteam in Heilbronn
HEILBRONN Erstmals gastierten die Barber Angels Brotherhood, des seit 2017 gemeinnützigen „Clubs der Friseure“, am Sonntag 26.05., in der Heilbronn. Ziel war es, benachteiligten Bürgern der Stadt ein bißchen Würde und Lebensqualität durch schöne Haar- und Bartschnitte zurückzugeben. Kostenlos – versteht sich. Initiiert wurde die Aktion vor den alten Kinos in der Allee auf Einladung der ICF Heilbronn.
Es wurden kleine Zelte vor dem Kinoeingang aufgebaut, Equipment und „Goodiebags“ bereitgestellt. Durch Spendenaktionen nahmhafter Unternehmen wurde dies ermöglicht. Es gab auch Kleiderspenden, Schuhe, Lesestoff, Bettwäsche. Und im Kino-Innenhof leckere Kuchen, Kaffee, alkoholfreie Getränke oder Grillwürste.
Gründer der Organisation, Claus Niedermaier (57), Figaro aus Biberach a.d. Riß, war ebenfalls zugegen und begrüßte auch ein Kamerateam des Sat.1-Reporter-Magazins „Akte 2019“. Er gründete gemeinsam mit Kollegen den Club „B.A.B.“, dem inzwischen über 350 Mitglieder aus 5 Nationen angeschlossen sind und der im Mai die höchste Auszeichnung der Vereinigung „Grand Prix Humanitaire de France“ - die Goldmedaille am Bande - erhielt.
Die Besucher an diesem Sonntag genossen den warmherzigen Service und Zuspruch, waren begeistert über moderne Haarschnitte und ließ sich rundherum verwöhnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.