Baumschnitt im Generationengarten

Am Fuße des Wartbergs im Generationengarten waren eine Fachwartin und vier Fachwarte von der Fachwartvereinigung für Obst und Garten Heilbronn e.V. aktiv, um den jährlich stattfindenden Winterschnitt durchzuführen. Die Pflegearbeiten sind für die Obstgehölze notwendig, um die Bäume in Form zu halten. Der Schnitt erhöht zudem die Vitalität, sowie die Lebenszeit der Pflanzen.
Das Wetter war uns gnädig. Bei Temperaturen knapp über der Frostgrenze und Trockenheit konnten die Spalierbäume und die Hochstämme zügig bis zur Mittagszeit in Form gebracht werden. Nun können die Gehölze im Frühling durch ihre Blüte viele Insekten anlocken, die mit ihrer Nektarsammlung für eine erfolgreiche Bestäubung sorgen.
Dank der fleißigen Helfer vom Förderkreis der Nikolei-Gemeinde, die den Garten über das Jahr bewirtschaftet, war das angefallene Schnittgut schnell aufgeräumt und für Ordnung in der Anlage gesorgt. Zum Abschluss wurden alle freiwilligen Helfer mit warmen Getränken und Vesper für ihren Einsatz belohnt.
FWV
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.