Bei heißen Temperaturen in den Stadtwald. Vom Trappensee zum Lichtluftbad

Der Kneipp-Verein Heilbronn auf dem Grillplatz im Jägerhauswald
18 Mitglieder des Kneipp-Vereins Heilbronn folgten Elisabeth Edinge auf verschlungenen Pfaden und beschatteten Wegen vom Trappensee aus über das Jägerhaus, das Naturidyll Waldheide und den Waldspielplatz zur Rast am Grillplatz. Leider erst nach Beseitigung des Unrats konnten die Wanderer ihr Vesper und ein Eierlikör- Schmankerl richtig genießen. Vieles galt es auf dieser Tour neu zu erleben: Eine friedlich grasende Schafherde, die beliebte Kugelbahn, zahlreiche Wissensstationen, Holzskulpturen, den alten Wehrturm oder besondere Pflanzenarten unter den Buchen, Eichen, Ahorn und Nadelbäumen. Auf dem" Böckinger Backenweg" und dem Ehrenfriedhof wurde das Licht-Luft-Bad nach der  gut ausgearbeiteten 8 km langen Tour angestrebt. Das "Köpferbächle" führte die Gruppe wieder zurück zum Ausgangspunkt. Mit dem Wissen, dass selbst ein heimatverbundener Kneippianer noch lange nicht die intimsten Kenntnisse von seinem 1100 Hektar großen Stadtwald hat, konnte das Wochenende weiter gestaltet werden. I.R.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.