Benefizkonzert Peterskirche

Urbanissimo und die 4 Goschenhobler
Heilbronn: Evangelische Peterskirche - Neckargartach | In der Neckargartacher Peterskirche fand am 21. Oktober das vierte und vorläufig letzte Jahreszeitenkonzert statt, dessen Erlös der Kirchenrenovierung zu Gute kommt. Wie bisher gab es wieder ein Kontrastprogramm. Den ersten Teil bestritt das Mundharmonika-Quartett „Die vier Goschenhobler“ unter Leitung von Reinhard Buyer, das mit einem Potpourrie aus bekannten Melodien von „La Paloma“ über „Down by the riverside“ bis „In the mood“ den Nerv der Zuhörer traf, die sofort mitsangen oder summten.
Im zweiten Teil trat der in der Region bekannte Chor „Urbanissimo“ unter Leitung von Uli Dachtler auf. Die Darbietung in der fast bis auf den letzten Platz gefüllten Kirche begeisterte besonders durch die komplexen Arrangements und die überaus dynamische Darbietung der ausdruckstarken Stimmen. Die Stücke reichten von Michael Jackson (Black or White) über zwei afrikanische Lieder (u. a. Baba Yetu) bis zum Gefangenenchor aus der Oper Nabucco von Verdi. Die Begeisterung der Sängerinnen und Sänger übertrug sich ganz schnell auf die Zuhörer, die den Auftritt mit lang anhaltendem Applaus honorierten. Dafür gab es als Zugabe noch das „Halleluja“ von Händel und „Weit, weit weg“ von Hubert von Goisern. Mit guten Wünschen „Das wünsch ich dir“ und dem Segen von Pfarrer Eugen Krönig ging dieses wunderschöne Konzert zu Ende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.