blacksheep Bandcontest - Bewerbung läuft

Heilbronn: Club Mobilat | Zum 7. Mal schreibt die blacksheep Kulturinitiative Bonfeld ihren Bandcontest um den FÖRCH Nachwuchsförderpreis aus. Der wird am Samstag, 25. April, im Heilbronner Club Mobilat ausgetragen. Das Auswahlverfahren läuft bis Samstag, 7. März. Vier Bands spielen um ein attraktives Preisgeld und einen Auftritt beim blacksheep Festival.

Bewerbungsbedingungen

Die Mitglieder der Bands dürfen im Schnitt nicht älter als 27 Jahre sein. Zugelassen sind nur selbst komponierte und getextete Songs in den Genres Rock, Pop, Country, Folk, Akustik und/oder Blues. Die Spielzeit sollte 30 Minuten umfassen. Die Songtexte und die Bühnenpräsentation dürfen nicht im Widerspruch zum geltenden Recht oder zur Verfassung der Bundesrepublik Deutschland stehen.
Die Bands schicken ihre Bewerbung zusammen mit ihren aussagekräftigen Unterlagen an contest@blacksheep-kultur.de. Die Bewerbung muss enthalten: Musikmaterial (z.B. Links zu Musikvideos und/oder Musikdemos), Bildmaterial der Band, Namen und Alter der Bandmitglieder, Ausweiskopien, Pressetext und Tech-Rider.

Mitmachen lohnt sich

Die teilnehmenden Bands erhalten je nach Anreisedistanz eine Aufwandsentschädigung von 250 oder 500 Euro. Sie erhalten auf Wunsch ein Feedbackgespräch. Außerdem erhält jedes Contestband am Samstag, 20. Juni 2020, freien Eintritt zum blacksheep Festival – Live im Bonfelder Schlosshof. Der Sieger spielt dort ab 15.30 Uhr auf der Kornspeicherbühne und erhält eine Gage von 1000 Euro, Catering und bei Bedarf auch Übernachtung. Die Siegerband kann für den Tag des Auftritts bis zu 20 Freitickets für ihre Fans ordern.Weitere Informationen, auch zum Festival, gibt es unter www.blacksheep-kultur.de.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.