BUGA mit ehrenamtlichen Begleitern erleben

Ehrenamtliche und Vertreter der Kooperationspartner beim 2. Schulungstag
Heilbronn: Buga Heilbronn 2019 | Vom 17. April bis zum 6. Oktober findet die Bundesgartenschau in Heilbronn statt.
Einzelne sehbehinderte oder blinde Menschen können sich während der Bundesgartenschau in Heilbronn durch Ehrenamtliche begleiten lassen.
Eine Kooperation zwischen der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH, dem Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg e.V. (Bezirksgruppe Heilbronn) und der Bahnhofsmission in Heilbronn macht dies möglich. 
Interessierte können sich nach Anmeldung und einer Terminbestätigung durch den Blinden- und Sehbehindertenverband auf einen erlebnisreichen und entspannten Tag auf der Gartenausstellung freuen. Die Organisation und der Begleitservice sind kostenlos.
Im Vorfeld wird der BSVW Heilbronn an drei Terminen die Ehrenamtlichen schulen und sie in die Grundbedürfnisse von Sehbehinderten und Blinden einweisen.

Anmeldung seit dem 01.03.2019 möglich, Kontaktdaten:
Tourist-Information Heilbronn,Telefon 07131 562270 oder mailto:info@heilbronn-marketing.de (hier können auch Gruppenführungen gebucht werden), oder
Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg e. V., Bezirksgruppe Kreis Heilbronn mailto:begleiterbedarf-buga@bsv-wuerttemberg.de
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.