DAV-HN-Seniorenwanderung

Auf Regen folgt Sonne



Bad Rappenauer Wald
"Ohjee, ohjee, hoffentlich wird´s schee..!" So begrüßten sich die Senioren des Deutschen Alpenvereins Sekt. Heilbronn auf dem Heilbronner HBf vor der Abfahrt nach Bad Rappenau. Doch nach dem Regen in Heilbronn, zeigte sich am Zielort schon wieder zeitweise die Sonne. Mit Inge und Wolfhard Janeck ging es vom Bahnhof durch den Schlosspark und weiter an der Vulpius-Klinik vorbei in den Rappenauer Stadtwald. Auf verschlungenen Wegen am Wasserturm vorbei erreichten die Wanderer den kleinen Waldsee. Und in Ufernähe auf einer Steinplatte, was ist das? Eine Schildkröte! Skulptur oder Natur? Die Frage war nach kurzer Zeit beantwortet, weil die Schildkröte ganz einfach in die dunklenFluten des Sees abtauchte. Dann erreichte die Gruppe die Sommerberghütte. Nach ausgiebiger Rast, ging´s weiter auf schattigem Weg zurück nach Bad Rappenau ins Restaurant Huber. Nach Speis und Trank und lebhaften Gesprächen, musste der Heimweg angetreten werden. Und deshalb wieder durch den Park am Wasserschloss vorbei zum Bahnhof und ab nach Heilbronn. Erleichterter Stoßseufzer zum Schluss: "Olee.. olee.., es war doch wieder schee..!"                                      EM
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.