DAV-HN-Traditionswanderung

Zur 98. Traditionswanderung nach Neuhütten starteten die Senioren des Deutschen Alpenvereins HN in Wüstenrot. Es war kalt und nebelverhangen. Ingrid Rüdenauer führte die Gruppe zunächst zum Stollenhof und weiter über den Heimbacher Weg in den Wald. Der war vom Reif winterlich-bizar verwandelt. Der Weg war schwierig. Durch Waldarbeiten mit schwerem Gerät war er von tiefen - jetzt gefrorenen - Reifenspuren zerfurcht. Doch wohlbehalten kamen alle - am Hasenhof vorbei - zu einem Sportplatz mitten im Wald. Hier wurde Pause gemacht. Wie üblich gab´s da selbstgebackene Leckereien und zum Aufwärmen ein Schnäpschen. Nach der Stärkung dann weiter am Naturfreundehaus Steinknickle vorbei. Bald war Neuhütten und das Traditionslokal erreicht. Es wurde ein gemütliches Zusammensein, das endete mit der Busfahrt nach Bretzfeld und weiter mit der S4 nach Heilbronn.                                            EM
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.