DAV-Senioren-Wanderung

Wanderleiter Hans Belschner (2.v.rechts) erläutert den Tourenverlauf
Mit dem Bus vom Wollhaus nach Donnbronn. Das war die erste Etappe der Wanderung der Senioren des Deutschen Alpenvereins Heilbronn. Danach ging es durch den Ort. Nach den letzten Häusern ein kurzer Stopp, denn Wanderleiter Hans Belschner stellt den weiteren Verlauf der Tour vor. Danach geht´s bei  blauem  Himmel und strahlendem Sonnenschein weiter über die Hochfläche. Dann ist der Wald erreicht und im Schatten lässt´s sich angenehmer wandern. Bald ist der Schweinsbergturm erreicht und eine Verschnaufpause ist angesagt. Ein paar Unentwegte lassen sich nicht bremsen und besteigen den 10m hohen Turm. Sie werden mit einer grandiosen Rundumsicht belohnt. Weiter geht es am Fernmeldeturm vorbei zur Walter-Dürr-Hütte. Dort wartet bereits Helga Belschner mit ihren Helfern Uschi und Manfred Guggolz. Dankbar werden die angebotenen Knabbersachen und Getränke angenommen. Nach ausgiebiger Rast fällt der Weitermarsch nicht schwer.Dem Waldlehrpfad folgend, erreicht die Gruppe das Jägerhaus. Dort im Biergarten wird sie von anderen Senioren freudig erwartet. Nach Speis und Trank und munterer Unterhaltung wird es wieder Zeit an die Heimkehr zu denken. Und deshalb: Abmarsch zur Bus-Haltestelle am Trappensee!
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.