Der Kneipp-Verein Heilbronn in Frohnfalls

Ursula und Helmut Hess mit Günther Schäfer und Freunden
Es ist zu einer lieben Tradition geworden, dass sich die große Familie des Kneipp-Vereins alljährlich im Forellenparadies trifft. Auch dieses Jahr gaben sich passive und aktive Mitglieder aller Sparten zahlreich die Ehre. Ursula und Helmut Hess durften bei diesem Event nicht fehlen: Der Vollblutmusiker Helmut musste der Umstände halber sein Amt vorübergehend an Günther Schäfer, den Reisebusunternehmer, in sichere und gute Hände abgeben. Ab Gleichen konnte fakultativ 3 km zum Zielort gewandert werden und wieder zurück. Die Forellen oder Steaks, sowie Kaffee und Süßstückle haben allen gemundet und besonders das Schnäpsle vom Wirt hinterher. Ein friedvolles Landschaftsbild: Unter dem Spiegel der durchsonnten Teiche schwammen die Fische geschäftig schnaubend ihre Kreise. Ein perfekter Ort um den Ring der langjährigen Verbundenheit zum Verein und zur Natur zu schließen und zu leben. In des Himmels Grau drangen immer reinere Wolken. Die Heiterkeit der Kneippianer hat den Regen einfach weggefegt. Die Sommerluft durchfächelte noch einmal die feuchte, satt grünende Natur, ehe die fortgeschrittene Zeit zum Aufbruch mahnte. Ein gelungener Tag! I.R.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.