Der Serviceclub Soroptimist International Heilbronn dankt Sponsoren!

Die SI-Präsidentin übergibt symbolisch den Scheck an alle Vertreter der geförderten Schulen und sozialen Einrichtungen aus dem Erlös des diesjährigen SI-Frauenlaufs; Foto SI Heilbronn
Unser Frauenlauf - die Ergebnisse
Mittlerweile hat er Tradition - der Challenge-Frauenlauf der Heilbronner Soroptimisten. Auch diesmal spülte er, zum 15. Mal in diesem Sommer ausgerichtet, eine beachtliche Summe in die Kassen des Clubs. Geld, das Projekten zugute kommt, in denen Bildung und soziales Engagement tatkräftig unterstützt werden.

Insgesamt konnten 16.000,- Euro ausgeschüttet werden. Zusammen gekommen ist diese Summe dank der Teilnahmegebühren der fast 400 Läuferinnen, zahlreicher ehrenamtlicher Beteiligung sowie der engagierten Sponsoren. Hierzu gehören vor allem die Volksbank Heilbronn, das Porschezentrum, der Stukkateur Schuster und die Firma Teusser. Der ASB Heilbronn-Franken sponserte erneut seinen Sanitätsdienst.

Der Erlös - und wofür er verwendet wird 
Insgesamt werden diesmal vier Schulen, drei Projekte und eine Sonderaktion von SI Heilbronn aktiv unterstützt. Die vier sog. Sprinterschulen erhalten zusammen 5.000,- mit dem Ziel, Schülerinnen und Schüler zu belohnen, die ihren Notendurchschnitt in den vergangenen Monaten durch eigenes Engagement erheblich verbessern konnten. Gefördert wurden die Weibertreuschule in Weinsberg, die Albrecht-Dürer-Grund- und Werkrealschule in Neckargartach, die Elly-Heuss-Knapp-Gemeinschaftsschule in Böckingen und die Gerhard-Hauptmann-Schule in Heilbronn. Insgesamt konnten im vergangenen Jahr mehr als 160 Sprinterpreise vergeben werden! Das motivierte nicht nur die Preisträger, sondern auch diejenigen, die ihn diesmal nicht bekommen haben. Außerdem bietet die damit verbundene ausgehändigte Urkunde, dass sie den Bewerbungsunterlagen beigelegt werden kann und so die Chancen auf einen besseren Start in die Ausbildung erhöht. Der Sprinterpreis ist einzigartig und liegt dem SI Club seit nun schon 11 Jahren besonders am Herzen.

Darüber hinaus werden das Haus der Familie und der Verein "Frauen helfen Frauen" mit je 3.000,- bedacht. Und auch die "Mädchenwelten" der Christian-Heinrich-Zeller-Schule in Eppingen-Kleingartach können dank einer Unterstützung von 3.000,- ihre wichtige Arbeit auch im kommenden Jahr fortsetzen. Zusätzlich gibt es eine einmalige Förderung von 2.000,- für das Projekt "Ferienfrühstück Plus" im Familienzentrum Südstadt.
Der Club Soroptimist International Heilbronn gratuliert allen Beteiligten!


Save the Date!
Der Tag des nächsten - 16. - Challenge-Frauenlaufs ist bereits bekannt: es ist der Samstag, 18. Mai 2019. Anmeldungen dazu sind ab dem Frühjahr wie immer online möglich.






0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.