Die Freilichtspiele Schwäbisch Hall und die Burgfestspiele Jagsthausen gehören fest in das Tagesfahrtenprogramm der Diakonie.

Die Teilnehmer der DiakoniE freuen sich auf die bevorstehenden Vorstellungen in Schw. Hall und Jagsthausen.
Heilbronn: Diakonisches Werk | Von März 2000 bis September 2004 begeisterte „Aida – das Musical“ von Elton John und Tim Rice in über 1800 Vorstellungen viele Menschen am New Yorker Broadway. 2019 begeisterte es die Teilnehmer der Diakonie auf der Großen Treppe der Haller Freilichtspiele. Unverkennbar Elton John, musikalisch und gesanglich mitreißend verzauberte die dramatische Liebesgeschichte im alten Ägypten alle. Ein tolles Freilichtspielerlebnis. Zwei Wochen später ging es zu den Burgfestspielen Jagsthausen zu „Laible und Frisch“. Bevor wir uns wetter- und regenfest in den Burghof begaben, genossen wir zunächst ein gemeinsames Abendessen im Roten Schloss, um dann einen vergnüglichen Abend trotz des Nieselregens zu erleben. In der Komödie „Urlaubsreif“ wird die Burg zum Schlosshotel und Laible und Frisch sind quasi in den Ferien, in denen für Affären und Verwechslungen reichlich gesorgt ist. BM
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.