DVS Landesverbandstagung in Heilbronn

Sichtlich erleichtert über die gelungene Veranstaltung übergeben KH. Hahn (r) und Kh. Sinn (M) den Wimpel an den Vertreter des BV Mittelbaden- Rastatt, Prof Kohler
Heilbronn: Bürgerhaus - Böckingen | Der DVS Bezirksverband Heilbronn hat die Organisation der DVS Landesverbandstagung im Mai 2019 in Heilbronn übernommen. Neben der LV-Vorstandsitzung, der Delegierten- Tagung und Sitzung des Prüfungs- und Zertifizierungsausschusses wurde für Begleit-Personen die Besichtigung der Kaffee-Rösterei Hagen und eine Schachteinfahrt im Besucherbergwerk Bad Friedrichshall angeboten. Alle Veranstaltungen waren gut besucht. Höhepunkt der Tagung war jedoch der Festabend im Bürgerhaus Böckingen.  Der stellvertretende Vorsitzende KH. Hahn vom Bezirksverband begrüßte die geladenen Gäste von Stadt und Handwerk, die Gäste aus Baden Württemberg und die Mitglieder des Bezirksverbandes. Unter dem Motto: "70 Jahre Bezirksverband Heilbronn - eine musikalische Reise von 1949 bis Heute" bot das TRIO P! die passende Musik und der Ehrenvorsitzende W. Glasze moderierte die High-Lights aus dem Verband. Dazwischen wurde von der Gastronomie Bürgerhaus das "Heilbronner Leibgericht" serviert, was
insbesondere bei den Gästen mit dem Heilbronner Wein gut ankam. Nach diesem kurzweiligen Program wurde am Schluss der "Verbandswimpel" an den nächsten ausführenden Bezirksverband (Mittelbaden-Rastatt) übergeben.                           KS
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.