ECH – CORONA-hilfen - Förderprogramme

Der Regioswinger bei uns zu Gast!
Heilbronn: Clubheim Eisenbahnclub Heilbronn e. V. - Böckingen |

Seit Beginn der Corona-Pandemie

konnte im Eisenbahnclub Heilbronn e.V. keine – oder nur vereinzelte – Veranstaltungen durchgeführt werden. „Fahrtage“ bei denen wir unsere Modellbahnanlage Publikum vorstellen, waren und sind ohne Einschränkungen nicht durchführbar. Die entstandene finanzielle Lücke konnte in 2020 nur ansatzweise und wird in 2021 nicht überbrückbar sein! Öffentliche Förderungen, egal ob vom Land (beantragt 1584,61€) oder der Stadt Heilbronn (beantragt 1.320,00€), wurden uns nicht zuteil. Die Ablehnungen waren und sind teilweise „eigenartig“, da entweder auf mangelnde Zuständigkeit (Land) oder auf „keine pandemischen Folgen erkennbar“ (Stadt) verwiesen wird. Wir werden also, sofern Verordnungen uns dies nicht verbieten, in Dezember 2021 und Januar 2022 wieder „Fahrtage“ ausrichten --- müssen! Nach den aktuell gültigen Regeln und Verordnungen allerdings nach 2G Regeln.
Wir freuen uns wieder auf Besucher unsere Räumen, bedauern gleichzeitig Besuchern die „nur“ getestet sind den Zutritt verweigern zu müssen! Immer wieder machten wir uns gegen eine „Selektion“ unserer Besucher stark! Die aktuelle, auch finanzielle, Situation lässt uns leider keine andere Wahl.
Uns fehlen einfach 12 zusätzliche Mitglieder um den Fortbestand unseres Club dauerhaft  zu sichern!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.