Ehrungen und Wahlen beim Philharmonischen Chor

(vorn v.l.): Irmgard Voss, Irmgard Demske, Elke Kreutzmann, Monika Becher (hinten v.l.): Claudia Happel (2. Vorsitzende), Ulrich Walddörfer (Dirigent) , Dietrich Laicher, Hans Henk (1. Vorsitzender)
Bei der Mitgliederversammlung des Philharmonischen Chores wurden langjährige Sängerinnen und Sänger geehrt. Die silberne Ehrennadel des Schwäbischen Chorverbandes erhielt Monika Becher für 25 Jahre aktive Sängertätigkeit.

Eine vereinsinterne Anerkennung für ihre aktive und die sich anschließende fördernde Mitgliedschaft erhielten Elke Kreutzmann und Heinz Scheu für 30, Gisela Heiland, Dorothea Koch und Dietrich Laicher für 60, Irmgard Demske für 65 und Irmgard Foss für 70 Jahre Verbundenheit mit dem Chor.

Einen besonderen Dank richtete Vorsitzender Hans Henk an Lothar Heinle, der anlässlich des diesjährigen Chorjubiläums die 200 Jahre Vereinsgeschichte erstmals auf der Basis wissenschaftlicher Recherchen nachgezeichnet hatte, sowie an das Redaktionsteam Christian Holl, Katja Liebenow, Brigitte Siebold und Oliver Schröder, die daraus die Festchronik erstellten.

Die Wiederwahl der Kassen- und Vermögensprüfer Christian Czink und Ursula Hennings erfolgte einstimmig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.