Eine Eiersammlung

Tobelschlucht
Heilbronn: Heilbronner Stadtwald | Das erste Ei steht in der Tobelschlucht, direkt auf dem Wanderweg, in vollendeter Eiform. Es befindet sich damit schon im Rems Murr Kreis.
Das zweite Ei ist im Heilbronner Stadtwald zu finden und noch kein richtiges Ei, sondern ein Kegel. Dann gibt es noch 2 Eier auf dem Georg Fahrbach Weg, von Wüstenrot nach Spiegelberg. Wie schon Wander Gabi berichtet hat, wird gerade ein weiteres Ei im Heilbronner Stadtwald gebaut, aber an einem geheimen Ort. Dann ist mir noch zu Ohren gekommen,  dass es diese Eier auch im Pfälzer Wald,  in Frankreich und in Spanien, entlang der Pilgerwege geben würde. Da stellt sich mir die Frage, warum werden die einen Eier abseits und die anderen direkt auf dem Wanderweg gebaut ? Warum gibt es so viele ? Ist der Erbauer so produktiv,  oder gibt es mehrere Personen die Steineier bauen ?
3
Diesen Autoren gefällt das:
12 Kommentare
1.712
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 24.11.2018 | 17:41  
1.979
Eduard Warenik aus Bad Rappenau | 24.11.2018 | 19:56  
1.979
Eduard Warenik aus Bad Rappenau | 24.11.2018 | 22:15  
1.979
Eduard Warenik aus Bad Rappenau | 25.11.2018 | 02:11  
1.979
Eduard Warenik aus Bad Rappenau | 25.11.2018 | 09:06  
1.979
Eduard Warenik aus Bad Rappenau | 25.11.2018 | 09:12  
1.979
Eduard Warenik aus Bad Rappenau | 25.11.2018 | 09:20  
1.712
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 25.11.2018 | 09:42  
1.712
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 25.11.2018 | 09:48  
1.712
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 25.11.2018 | 09:58  
1.979
Eduard Warenik aus Bad Rappenau | 25.11.2018 | 17:50  
1.712
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 25.11.2018 | 20:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.