Eine etwas andere Bürgerversammlung

Die Musiker der Friends of Dixieland auf der offenen Bühne im Mehrgenerationenhaus
Heilbronn: Mehrgenerationenhaus | Das Mehrgenerationenhaus bot den Bürgern der Nordstadt und allen Interessierten wieder einen Ort des Austausches bei unterhaltsamer Musik in angenehmer Atmosphäre. Als  „Friends of Dixieland“ hatten sich diesesmal 13 mutige Musiker eingefunden, um vor zahlreichem Publikum aufzutreten. Kein freier Platz mehr im  Café/Bistro der Genusswerkstätte. Im ersten Programmteil wurden Gospels und Blues aus New Orleans mit swingenden Soli vorgetragen. Franz Kraus an der Bluesharp und Bernd Zacharias am Akkordeon avancierten mit ihrem Können schnell zu den Publikumsfavoriten des Abends. Nach der Pause und guter Unterhaltung erlebten alle bei fröhlicher Stimmung noch bekannte Tonfilmschlager einer vergangenen Epoche. Hier traten die Sänger Helmut Hamberger und Fritz Resech in den Vordergrund. Mit dem Song „Good Night Ladies“ und nach einer Zugabe durch die Musiker konnte Andrea Barth, die Koordinatorin im Mehrgenerationenhaus, die Besucher der etwas anderen Bürgerversammlung mit Informationen auf künftige Veranstaltungen  verabschieden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.