Frühjahrskonzert der Musikvereinigung Böckingen e.V.1889

Das neugegründete Jugendensemble mit seiner Leiterin Anja Zerrer
Heilbronn: Bürgerhaus - Böckingen |

Die Jugend gibt den Ton an

In beeindruckender Weise eröffnete das neue Jugendensemble das  Jahreskonzert der Musikspielgemeinschaft Böckingen/Neckargartach.  Das Ensemble hat sich ein Minuet von J.S. Bach, „Can you feel the love tonight“, „My Heart will go on“ und „Over the Rainbow“ ausgesucht. So beeindruckend wie die musikalische Leistung war die Professionalität, mit der die vier jüngsten Talente die Stücke vorgestellt haben. Reiner Hoffmann vom Blasmusikkreisverband lobte die hervorragende Leistung und unterstrich den Wunsch der Jugendlichen auf weitere Mitspieler. Die Leiterin des Ensembles Anja Zerrer wurde von ihm für 40-Jahre aktive Tätigkeit geehrt. Nach weiteren Ehrungen für 10, 30, 40, 50 und 70 Jahre begrüßte die Musikspielgemeinschaft unter Andreas Geng das Publikum mit der „Festivus Fanfare“. Bei der Konzert-Ouvertüre „Chicago Festival“ sowie der mit Tempo gespielten „Kleinen Ungarischen Rhapsodie“ bewiesen die 23 Musiker ihr musikalisches Feingefühl. Im zweiten Teil wurden die Gäste mit „Go West“ in den Wilden Westen und mit „Bad, Bad Leroy Brown“ in das swingende Gangstermilieu von Chicago entführte. Richtig Fahrt nahm das Konzert bei den Golden Hits der Beach Boys und dem „Bohemian Gallop“ auf. Erst nach zwei Zugaben entließ das begeisterte Publikum die Musiker.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.