Frühlingsrunde im Kurpark Bad Rappenau

Jede darf einmal den Hund an der Leine führen.
18 Wanderinnen des Kneipp-Vereins Heilbronn machten sich mit Wanderführerin Elfi Stellmacher mit der S 42 auf den Weg nach Bad Rappenau. Hier stieß noch der Wanderhund Pit zu der Gruppe mitsamt Frauchen. Vorbei an Rasenflächen ,die von Krokussen übersät waren, wurde eine schöne Strecke durch den Kurpark gewandert. Dabei wurden weitere Frühblüher wie der Huflattich und die Schlüsselblume entdeckt. Über eine Brücke führte der Weg zurück und es wurde noch das Gradierwerk angesteuert. Hier konnte die gesunde salzhaltige Luft eingeatmet werden. Zusammen mit dem blauen Himmel und dem Sonnenschein wurde damit auch der Vitamin-D Haushalt der Wanderinnen verbessert. Neben der Gesundheit durch die Fortbewegung und der frischen Luft kam auch die Geselligkeit bei der abschließenden Einkehr nicht zu kurz. Am Ende stieg eine hoch zufriedene Wandergruppe in die S 42 und machte sich auf den Heimweg. Hier einmal ein herzliches Danke-schön an die Wanderführer*innen, die durch ihren Einsatz diese nachhaltigen Erlebnisse möglich machen. aps
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.