„Gemeinsam stark“ für „kleine Helden“

Das diesjährige Schulfest des Hartmanni-Gymnasiums in Eppingen stand unter dem Motto „Gemeinsam stark“. Gemeinsam haben sie auch entschieden, dass der Erlös des Schulfestes in diesem Jahr an eine regionale Organisation gehen soll und so hat sich die gesamte Schülerschaft einstimmig für die Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“ ausgesprochen. Um beim Schulfest das Engagement der Organisation genau erklären und den Besuchern „Rede und Antwort“ geben zu können, hat sich eine Klasse im Vorfeld bei der Stiftung über die Projekte und Therapien informiert. Mit Infomaterial ausgestattet waren die Schüler bestens für das Fest vorbereitet und so konnten die SMV-Vertreterinnen Maya Herrmann und Rebecca Lukaschek mit ihrem Lehrer Markus Binder die tolle Spende in Höhe von 1.558,51 Euro an Professor Ruef überreichen. „Es erfüllt uns Schülerinnen und Schüler mit Stolz zu wissen, dass mit dem Geld vieles Gutes getan wird und die Spende zum Beispiel für die Besuche der Klinikclowns verwendet wird“, erklärte Rebecca Lukaschek.

Bild von links: Rebecca Lukaschek, Professor Peter Ruef, Maya Herrmann und Markus Binder
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.