Glückliches Ende

Heilbronn: TSG Hofwiesenzentrum - Sontheim | Jeder beim SC 61 Heilbronn hatte sich mit dem Verbleib der zweiten Mannschaft in der Landesliga abgefunden. Entgegen aller bisherigen Meldungen hat sich nun doch noch ein Türchen aufgemacht. Somit starten Heilbronns Skatspieler im nächsten Jahr erstmalig mit zwei Mannschaften in der Oberliga. Neben einer gut besuchten Jahresfeier, die auf den frühen Herbst vorgezogen wurde, bildete der Baden-Württemberg-Pokal einen weiteren Höhepunkt. Hier stellte der SC 61 elf Teilnehmer. Jutta Meurer mit dem dritten Platz in der Damenwertung sowie Uli Mögle und Andreas Hecker steuerten Punkte zur Pokalwertung bei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.