Grandios aufgespielt

Heilbronn: TSG Hofwiesenzentrum - Sontheim | Laute Jubelschreie begleiteten die Siegerehrung im südbadischen Endingen, als feststand, dass den Heilbronner Skatspielern soeben etwas ganz Großes gelungen ist. Mit gleich zwei Mannschaften konnte man die Phalanx der Bundesligavereine durchbrechen und sich mit Platz 5 (Andreas Hecker, Uwe Schäffner, Rüdiger Sandrisser, Andreas Wasko) und Platz 13 (Eberhard Jörg, Henric Harms, Joachim Hadula, Thoralf Mauthe) für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in Magdeburg qualifizieren. Bei 71 gestarteten Mannschaften gelang dies nur jedem Fünften. Bei den Damen errang eine gemischte Mannschaft (mit Jutta Meurer) den Vizemeistertitel.

Im August ist der SC 61 Heilbronn zu Gast im SKG-Sportheim (02.08), sowie im Talheimer Hof (09.08. und 16.08) und lädt zu einem freundlichen Wettstreit ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.