Gunter Haug beim Netzwerk Haushalt

Gunter Haug stellt beim Netzwerk Haushalt das Buch "Knorr, die Päcklessuppendynastie" vor
Das Literarische Frühstück beim Netzwerk Haushalt war dieses mal an Aktualität kaum zu überbieten, denn der Autor Gunter Haug war eingeladen, seinen historischen Tatsachenroman "Knorr - Die Päcklessuppendynastie" vorzustellen. In den vergangenen Wochen lassen folgende Zeilen in der Heilbronner Stimme aufhorchen: "Die Knorrfabrikation steht auf der Kippe - Kaum Zukunft für das Heilbronner Stammwerk - rückläufiger Markt für Trockensuppen". Gunter Haug beschreibt in seinem Buch die Anfänge des Carl Heinrich Knorr, der nach unzähligen wirtschaftlichen Rückschlägen und familiären Tragödien im Jahr 1838 sein erstes Unternehmen gründete- er produzierte Ersatzkaffee aus Zichorien. Die Tochter Emma und die Söhne Eduard und Alfred arbeiteten in der Firma mit und experimentierten mit Trockensuppen. Ausserdem tüftelten sie an dem ältesten Knorrprodukt-der Erbstwurst-die seinerzeit noch "Patentsuppe Viktoria" hieß.  Diese Suppe entwickelte sich zum Verkaufshit in der ganzen Welt. Im Sommer 2018 wurde die Produktion eingestellt. Gunter Haug hat sorgfältig recherchiert wie aus allerkleinsten Anfängen die weltberühmten Knorr Päcklessuppen entstanden und es machte viel Spass seinen Erzählungen zuzuhören. Zum Schluss durften die Zuhörer noch eine frisch zubereitete Knorr Erbswurstsuppe kosten. UMB
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.