Gustav-von-Schmoller-Schule bietet internationalen Abschluss an

WG-Leiterin Elke Winkler, Oberstufenberaterin Désirée Groß, Ute Schmitt von EBBD und Schulleiterin Gabriele Tepaß (v.l.) freuen sich über die Akkreditierung der GvSS

Ab dem Schuljahr 2019/2020 bietet das Wirtschaftsgymnasium der Gustav-von-Schmoller-Schule das international zertifizierte und anerkannte EBBD-Zertifikat an. Hierfür erhielt die GvSS, vertreten durch Schulleiterin Frau Tepaß, WG-Leiterin Frau Winkler und Oberstudienberaterin Frau Groß von Frau Ute Schmitt (EBBD e.V.) am 13.12. die Akkreditierung.



Als EBBD-Schule kann die Gustav-von-Schmoller-Schule im Rahmen ihres internationalen Wirtschaftsgymnasiums einen neuen Abschluss, das European Business Baccalaureat Diploma, anbieten. Dieser ermöglicht Schüler*innen den Erwerb zusätzlicher internationaler Kompetenzen.

Für den Unterrichtsalltag ist ein hohes fremdsprachliches Niveau prägend, Simulationen und Projekte spielen eine große Rolle, interkulturelle Erfahrungen werden über Schüleraustausch, internationale Projekte und ein Auslandspraktikum gewährleistet.

Ziel des Zusatzangebotes ist es, die Schüler*innen zu befähigen, problemlos innerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes zu studieren, zu arbeiten und zu leben. Weiterhin ist der Abschluss bei renommierten Universitäten und großen Unternehmen bekannt und wird entsprechend honoriert.

Besonders bemerkenswert: die Gustav-von-Schmoller-Schule ist in Baden-Württemberg die erste Schule, die diesen zusätzlichen Abschluss anbietet.
Frau Schmitt zeigte sich erfreut, dass dadurch das international anerkannte Zertifikat nun auch in Baden-Württemberg vertreten ist.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.