Heilbronn und Umgebung

Mitglieder des Kneipp-Vereins Heilbronn vor "Cafe und Wein" in Sontheim
Der Streifzug über Wiesen, Felder und Fluren wurde von unverschämt orange leuchtenden Kürbissen und Karotten beobachtet wie 26 Wanderer ihre Schritte schon deutlich satter auf das Herbstkleid der Erde aufsetzten. Die tänzelnden Lichter des Frühlings sind dem erdigen Glanz des reiferen Jahres gewichen. Kerstin Stephan führte 26 Mitglieder des Kneipp-Vereins Heilbronn bei klarer und teils feuchter Luft durch diese wilde Schönheit unserer Heimat die unter dem Drängen und Dehnen der Wolken in ihrer lautlosen Rast vor uns lag. Bei dem Gang durch das neu entstandene Gewerbegebiet "Schwabenhof" konnte man unter anderem die Entwicklung Heilbronns  beindruckt mit verfolgen. Die sehr fein überlegte und poetische Wanderung fand ihren Höhepunkt bei der ausgezeichneten Mittagseinkehr "Kaffee und Wein", wo schon 3 Kneippianer auf ihre Kommilitonen warteten um freudig ihre Erlebnisse austauschen zu können. Durch den perfekt gewählten Zeitpunkt dieser 10 km langen Tour konnte sich jeder mit jedem und mit dem Wandel des Jahres verweben, um so geerdet für die kommenden Unternehmungen des Vereins zu sein. I.R.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.