Heilbronner PTAs unterstützen biblischen Vortrag

PTA-Schüler*innen der Bernd-Blindow-Schule Heilbronn
Am Freitag, den 24. September, stand das Motto „Heilpflanzen der Bibel und ihre Anwendungen“ im botanischen Obstgarten Heilbronn im Mittelpunkt. Es referierten die Botanikerin Frau Dr. Ehrsam zusammen mit Herrn Apotheker Peimann über verschiedenste schon in der Antike bekannte Gewächse. Nicht nur Interessenten der Bibel und Schüler:innen der Bernd-Blindow-Schule Heilbronn kamen hier auf ihre Kosten, sondern alle Liebhaber von Botanik, Geschichte und Pharmazie.
Ein besonderes Augenmerk lag auf den schon bei den alten Römern und Griechen bekannten Pflanzen wie der allseits bekannte Wein, exotischem Granatapfel, Kümmel, Dill, beruhigendem Lavendel, Kamille, Salbei und Koriander sowie den Erzeugnissen Weihrauch und Myrrhe. Alle haben eins gemeinsam, sie waren schon zu Zeiten der Entstehung der Bibel eine Erwähnung wert.
Im Anschluss an den Vortrag mischten PTA-Schüler:innen der Bernd-Blindow-Schule fleißig und gemeinsam mit dem Team der Ostend-Apotheke einen Kräutertee für und mit den Gästen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.