Heilbronner Schülerinnen werden zu KulturStartern

Heilbronner KulturStarterinnen
Insgesamt 42 kulturinteressierte Schüler*innen haben sich vom 5. bis 7. Dezember 2017 in Heidelberg von der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) zu "KulturStartern – Schülermentoren Kulturelle Jugendbildung" qualifizieren lassen. Darunter auch vier Schülerinnen aus Heilbronn vom Robert-Mayer-Gymnasium und vom Elly-Heuss-Knapp Gymnasium. Als Mentor*innen bringen sie sich zukünftig aktiv in das Kulturleben ihrer Schule ein, setzen eigene kulturelle Projekte um und übernehmen Aufgaben bei kulturellen Veranstaltungen.

In der Qualifizierung lernten die Schülerinnen die regionale Kulturlandschaft kennen, besuchten das Theater Heidelberg und wurden in Workshops zu den Themen Streetart, Poetry Slam und Theater selbst aktiv. Teil der Ausbildung ist auch die Planung und Umsetzung eines eigenen kulturellen Projekts an der Schule. In Heilbronn haben Pia und Vanessa einen Kulturabend unter anderem mit Improvisationstheater und Live-Musik am Elly-Heuss-Knapp Gymnasium geplant. Am Robert-Mayer-Gymnasium soll ein Poetry Slam stattfinden. Die beiden Schülerinnen Klara und Sabina haben sich im Workshop intensiv darauf vorbereitet.

„KulturStarter – Schülermentoren Kulturelle Jugendbildung“ wird durch das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg gefördert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.