„Helferfescht“ beim Eisenbahnclub-Heilbronn

Der Fotograf scheint ein interessantes Motiv abzugeben :-) Trotz "Balken" vor den Augen: Kai und Andrea Hauber
Heilbronn: Clubheim Eisenbahnclub Heilbronn e. V. - Böckingen |

Endlich!!

konnte sich der Club bei den Helfern der Bodensanierung bedanken!
Mit 20 geladenen Besuchern waren die Sitzmöglichkeiten des Clubheims fast vollständig ausgereizt. Zum „Notfalltischchen“ musste kurzerhand ein Türblatt, gesägt von Andreas Denzel, die letzten Sitzgelegenheiten bieten. Bei Fleisch- und Käsefondue bedankte sich der Club bei den zahlreichen Helfern mit deren Partnern. Nicht nur den zeitlichen und finanziellen Zuwendungen sollten gedankt werden, auch bei den Partnern der Helfer war eine dickes „Danke schön“ angebracht!
Käse- wie Fleischfondue wurden ausgiebig genossen. Beim Käsefondue wurden ausführlich (Käse-) Fäden gesponnen und Verstrickungen gerne in Kauf genommen. Das selbstgebackene Brot wurde restlos seiner Bestimmung übergeben. Ganz früh am nächsten Tag waren die letzten Zuhause. Alle Besucher sehen sich gerne wieder und haben den Abend bei vollen Tellern und Gläsern genossen!
Die Clubmitglieder haben damit bewiesen: Sie können mehr als Modelleisenbahn! Beides klein und fein!
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.