Im Herzen des Schwarzwaldes

Die Mitglieder des Kneipp-Vereins vor der Hängebrücke auf dem Sommerberg
Vier Mitglieder des Kneipp-Vereins Heilbronn wagten sich unter der Führung von Isabelle Rothley auf 141 Tonnen Stahl, um bei Bad Wildbad eine einzigartige Symbiose mit der unberührten Natur zu erleben. Auf der neu erbauten Hängebrücke wurden sie so Teil eines Bauwerkes, das bei optimalem Wanderwetter eine wunderbare Fernsicht auf die Kurstadt, auf den Mittelberg, ins Enztal und ins Gütersbachtal zuließ. Die eindrucksvolle, 12 km lange Rundwanderung auf dem Sommerberg zur Grünhütte und zurück zur Bergbahn entschädigte mit ihrer ursprünglichen Kulturlandschaft die Wanderer für die relativ lange Anreise aus ihrer Heimatstadt. I.R.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.