Immer wieder Schweinsberg - und doch immer wieder neu

Eine tolle Gemeinschaft unterm Schweinsbergturm und doch möchten nicht alle in die Zeitung
Heilbronn: Wanderparkplatz Jägerhaus |

Die Mittwochs-Gruppe hat sich mittlerweile etabliert.

Immer wieder kommen neue Wanderer hinzu. Einigen ist es sogar wert aus dem Landkreis größere Anfahrten in Kauf zu nehmen, um regelmäßig im Stadtwald zu wandern. Das spricht für das Heilbronner Naherholungsgebiet.
Selbst wenn die Teilnehmer z. B. bedingt durch Arbeit oder ein Ehrenamt eine längere Pause machen müssen, kommen sie doch gerne wieder, sobald es ihre Zeit erlaubt. Eine Dame war schon seit ihrer Kindheit nicht mehr auf dem Schweinsberg und freute sich ganz besonders, dass die Tour diese Woche dahin umgeleitet wurde. Die Förster hatten den Weg über die Uhlandslinde hinauf zum Gaffenberg gesperrt. Daraufhin zog es die Gruppe vor, diesen Bereich weitläufig zu umwandern. Ganz ruhig auf die Umgebungsgeräusche achten und in der Hoffnung den Eisvogel nochmals zu sehen, oder interessante Gespräche führen. Egal wie der Wald erlebt wird, er bietet eine Menge Abwechslung. Und vielleicht kommen die Wanderer auch einfach deshalb immer wieder, weil sie inzwischen zu einer Gemeinschaft zusammengewachsen sind.
1
Einem Autor gefällt das:
1 Kommentar
741
Wandern mit d'r Gaby un em Erich aus Heilbronn | 17.03.2018 | 15:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.