Jahresausflug nach Böhmen

Die Gruppe auf dem Marktplatz in Pilsen
Heilbronn: Stauwehrhalle - Horkheim | Bei der zweitägigen Erlebnisreise der Gymnastikfrauen (mit Gästen) des TV Horkheim war viel geboten. Am ersten Ziel in Karlsbad erfuhr die Gruppe bei einem geführten Rundgang viel Interessantes über das noble Kurbad. Weiter nach Loket zum Hotel. Nach dem Zimmerbezug war noch ein kleiner Spaziergang durch den Ort mit Besichtigung der Burg angesagt, bevor das „altslawische Schlachtfest“ als Abendessen angerichtet wurde. Ein speziell vorbereitetes Spanferkel (Erdschwein) aus dem Erdofen der Familienbrauerei des Hotels. Es war ein Genuss. Bei Live-Musik und Tanz war erste Tag auch schon wieder vorbei. Am nächsten Tag nach dem Frühstück erst zu einem Abstecher zum Stift Tepl mit der zweitgrößten Klosterbibliothek Tschechiens und dann weiter nach Pilsen. Eine ca. einstündige Stadtführung war der Abschluss und dann ging es auf die Heimreise. Zwei schöne, erlebnisreiche und heiße Tage waren viel zu schnell vorbei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.