Jahresfeier KunST 07

TSL Purple mit dem neuen Tanz "Speechless"
Am Samstag, 9. April, fand die Jahreshauptversammlung mit anschließender Jahresfeier von KunST 07 statt. Der Heilbronner Verein KunST 07, der seit über 40 Jahren aktiv ist, vereint die Tanzgruppen Sigrid Lipp, den Käthchen-Hochzeitszug und die Heilbronner Majoretten. Trotz der vergangenen zwei Corona-Jahre probten die Gruppen aller drei Abteilungen virtuell regelmäßig und sind nun bereit, die vielen neu einstudierten Tänze zum Besten zu geben. Marion Amann und Stefan Buck, die Vorsitzenden des Vereins, sind stolz, dass trotz der ausgefallenen Auftritte, alle Mitglieder bei der Stange blieben und mit gleichem Elan dem Verein die Treue halten.
Im laufenden Jahr sind nach langer Pause wieder einige Auftritte vorgesehen, unter anderem auf verschiedenen Tanzfestivals oder auf der Landesgartenschau Eppingen. Auch einen Wochenendausflug soll es im Sommer wieder für die Mitglieder geben. In jüngster Vergangenheit konnte der Verein neben den zahlreichen Tanzgruppen erstmals Fitnesskurse anbieten. Darunter auch eine Yoga-Gruppe.
Bei der Jahresfeier, die im Anschluss an die Versammlung stattfand, durften insbesondere die Jugendgruppen ihre neuen Tänze vor Familien und Freunden zeigen. Neben den Premieren wurden auch die Mitglieder geehrt. Lisa Adler, Jasmin Burger, Elisabeth Christ, Elea Ehmann, Carolin Günther, Inga Heilmann, Xenia Heinz, Vanessa Northe, Melissa Sarikemer, Tiara Schlegel und Jana Rentschler wurden für ihre fünfjährige Mitgliedschaft bei den Tanzgruppen Sigrid Lipp geehrt, Vivien Axsom für fünf Jahre beim Käthchen-Hochzeitszug. Coline Grobe, Lisanne Pade, Marie Pfeifer und Joana Weiß erhielten eine Urkunde für zehn Jahre, Yvonne Damköhler, Katrin Merk, Sophia Hopfhauer, Larissa Horch, Lisa-Marie Schurr, Luisa Stuntz, Rebecca Winzig und Michele Winzig für 15 Jahre und Sarah Link für 20 Jahre bei den Tanzgruppen Sigrid Lipp. Melanie Scholl wurde für 30 Jahre beim Käthchen-Hochzeitszug geehrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.