Jahresprogramm 2018

Heilbronn: Haus der Stadtgeschichte |



In Kooperation mit dem Stadtarchiv und den Städtischen Museen Heilbronn bietet der Verein zwei Führungen an: Eine im Neuen Museum im Deutschhof (Das Buga-Gelände vor 100 Jahren) sowie ergänzend eine Führung über das BUGA-Gelände, die andere im Haus der Stadtgeschichte „Themenabend: Die Schlacht bei Wimpfen und der Dreißigjährige Krieg“. Ein Gang durch das Heilbronner Industriegebiet sowie eine Abendwanderung zu Historischen Orten im Heilbronner Südosten runden dieses Angebot ab.
Im Januar ist ein Museumsbesuch geplant nach Speyer zur Ausstellung „Richard Löwenherz“.
Drei Halbtags-Exkursionen führen uns erstens nach Bönnigheim, zweitens zur Burg Steinsberg und drittens nach Gundelsheim.
Eine Ganztagesfahrt mit Dr. Joachim Hennze ist der Höhepunkt des ersten Halbjahres: „Barock in Oberfranken: Kloster Banz, Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen und Stadtpfarrkirche St. Kilian in Schesslitz.
Außerdem finden zwei Vorträge statt, und zwar von Christoph Gross, Präsident des LAG a.D. über Karl V. / Carlos I. sowie von Kurt Sartorius zum Thema: „Die Heilbronner Hammer-Brennerei“.
Näheres zu diesen Veranstaltungen bzw. das komplette Programm sind erhältlich unter Tel. 07131-963212 oder per E-Mail an info@hv-hn.de oder über unsere Homepage www.hv-hn.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.