Jahresschlusswanderung und -feier

Im Rahmen der Jahresschlussfeier des Schwäbischen Albvereins Heilbronn konnte Vorsitzende Regina Beul 7 anwesenden von insgesamt 19 Jubilaren die vom Präsidenten des Schwäbischen Albvereins unterschriebene Ehrenurkunde übergeben.
Vom Trappensee führte die Jahresschlusswanderung des Schwäb. Albvereins Heilbronn hinauf zum Jägerhaus. Dort erfuhren die Wanderer von Peter Thomma etwas über den geschichtsträchtigen und romantischen Steinbruch, den sie anschließend durchquerten. Ein Stück Höhenweg bot einen schönen Blick über Heilbronn, bevor die Gruppe hinunter durch Weinberge wieder zum Trappensee zurückkehrte. Zusammen mit den Wanderern hatten sich insgesamt rund 90 Mitglieder und Gäste im Festsaal der Trappensee-Gaststätte eingefunden. Zu Beginn der Jahresschlussfeier verlas Horst Breitenberger einen besinnlichen Text mit dem Titel: „Jede Kerze zählt“. Anschließend begleitete er gemeinsam gesungene Wanderlieder mit der Laute. Im Rahmen ihrer Begrüßungsrede blickte die Vorsitzende Regina Beul auf das abgelaufene Wanderjahr zurück. Im weiteren Verlauf der Feier konnte sie 7 anwesenden von insgesamt 19 Jubilaren die vom Präsidenten des Schwäb. Albvereins unterschriebene Urkunde für langjährige Mitgliedschaften überreichen.
Nach einem weihnachtlichen Gospel-Lied erheiterte Hermann Morsch die Teilnehmer mit hintergründigem Humor vorgetragenen Texten.
Den Abschluss der Feier bildete eine Power-Point-Präsentation mit Bildern des abgelaufenen Wanderjahres – vorgeführt von Hermann Morsch und Horst Breitenberger. HB
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.