Kinder malen für BUGA-Aktion

Das Kirchenfernsehen schaute den Vorschülern im Au-Kindergarten in Heilbronn bei der Bemalung des Löffels über die Schulter. Foto: Kirche auf der BUGA
Marienkäfer, Regenbogen mit Blume und – wie sollte es gerade anders sein – Fußball sind die Motive, die sich die Kinder im Heilbronner Au-Kindergarten für die Aktion „Her mit dem Löffel!“ des Projektes „Kirche auf der BUGA2019“ ausgesucht haben. Sogar das Fernsehen schaute den Kindern des Evangelischen Au-Kindergartens beim Gestalten eines Holzlöffels über die Schulter. Das Thema Ernährung ist ein Schwerpunkt im Au-Kindergarten, betont Kita-Leiterin Petra Härle. Da passte die Holzlöffel-Aktion „Leben schmecken“ wunderbar dazu. Das Thema wurde umfassend mit den Gruppen besprochen – und dabei wurde klar, dass „Leben schmecken“ über die Ernährung hinausgeht. Mit großem Elan machten sich die Gruppen daran, für sich Themen zu finden und Skizzen zu zeichnen. Umgesetzt wurde bei den Kleinsten ein Marienkäfer – das Symboltier der Gruppe -, die Jüngeren wählten Motive aus der Natur, wie Blüten und einen bunten Regenbogen. Die Vorschulkinder wurden wohl von der Fußball-Weltmeisterschaft inspiriert und entschieden sich für verschiedene Motive aus dem Fußball: Eine Spielerin, ein Spieler, einen Ball sowie das Tornetz – und dies auf einem grünen Löffel, der zudem mit Blüten verziert wurde. Aufgestellt werden die Löffel in der Kita – denn man möchte über die Aktion das Themaweiter verfolgen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.