Kletterturmfest des Deutschen Alpenvereins

Die Kletterroute wird angepackt.
Marc Volzer und seine Helfer haben alles vorbereitet für das Kletterturmfest. Sorge macht ihnen nur, ob das Wetter hält. Vorweg: Es hält bis zum Abend. Das dann losbrechende Unwetter, das es in alle Nachrichten schafft, tangiert das Kletterturmfest nicht mehr. Die vorbereitenden Kletterrouten werden vor allem von den jungen Gästen genutzt. Auch die Schaukel und die Schleuder für die Schaumküsse finden bei den jungen Kunden Anklang.Bei den Erwachsenen steht der Austausch mit Kletter- und Wanderfreunden im Vordergrund. Bei Steak, Grillwurst und Getränken lässt sich gut verweilen. Die, die da waren, kommen sicher auch im nächsten Jahr wieder zum tradionellen Kletterturfest.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.