Klingenberger Flohmarkt-Rallye zugunsten der „kleinen Helden“

Trotz regnerischem Aprilwetter war die diesjährige Klingenberger Flohmarkt-Rallye, initiiert vom Elternbeirat der Evangelischen Kindertagesstätte Regenbogen, ein voller Erfolg. Zahlreiche Besucher aus der ganzen Region waren in Klingenberg unterwegs und wurden bei dem vielfältigen Angebot auch fündig. Neben den zwanzig Flohmarkt, Grill- und Kuchenständen war die Tombola mit ihren tollen Gewinnen das Highlight. Dank den vielen, großzügigen Firmen, die die Gewinne spendeten, kam ein toller Betrag zustande, der zu 80 Prozent der Kita Regenbogen und zu 20 Prozent der Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“ zugutekam. Ende April überreichten Stephanie Mörgenthaler-Heußer (Elternbeirat) und Silke Breitkreuz (Kita Leitung) einen Spendenscheck in Höhe von 308 Euro an Stiftungsmitarbeiterin Britta Emde. „Wir freuen uns sehr, dass wir Ihre Stiftung mit diesem Betrag unterstützen können und werden dies auch gerne bei der nächsten Klingenberger Flohmarkt-Rallye wiederholen“, versprach Silke Breitkreuz. „Herzlichen Dank auch an alle Beteiligten und den Firmen, die uns so großartig unterstützt haben“, ergänzte Stephanie Mörgenthaler-Heußer.
Bild v.l.: Silke Breitkreuz (Kita Leitung), Stephanie Mörgenthaler-Heußer (Elternbeirat) und Britta Emde (Stiftungsmitarbeiterin)
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.