Kneipp Damenwanderung

Die Kneippdamen am Mühlbachsee bei Untereisesheim
Zu einer Frühstückswanderung hatte Hans-Jürgen Staas die Mitglieder des Kneipp Vereins Heilbronn eingeladen und 18 Damen fühlten sich angesprochen. Die Reise mit der Stadtbahn ging zunächst nach Bad Wimpfen, wo sich alle mit einem leckeren Frühstück in ansprechender Umgebung stärkten. Petrus hatte mittlerweile seine leichte Regentätigkeit eingestellt und begrüßte die Gruppe mit Sonnenschein. Über die Alte Heilbronner Straße führte der Weg über die Höhenhöfe am Kiersteinhof mit seinen Pferdekoppeln vorbei Richtung Obereisesheim. Bei einem Halt am Mühlbachsee, der als Dauerstausee zum Überflutungsschutz für Untereisesheim beiträgt und in dem die Wasserzirkulation und Sauerstoffanreicherung solarbetrieben über ein kleines schwimmendes Hotel im See erfolgt, kam es zur Begegnung mit einer Kindergartengruppe, die sich gerade auf einer Safari rund um den See befanden und allerlei Aufgaben zu erledigen hatten. Zunehmende Schwüle machte dann zu schaffen, so dass alle gerne im kühlen Schatten eines Biergartens Platz nahmen, um nach einem kühlen Getränk die letzte Etappe zum Neckarsulmer Bahnhof zu bewältigen und die Bahn sorgte anschließend für eine sichere Rückfahrt nach Heibronn.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.